Skip to main content

Nachwuchsgewinnung


Carrier stellt Kälteberuf zum Girls‘ Day vor

Mit der Beteiligung am Girls' Day möchte Carrier gezielt Schülerinnen die Ausbildung zur Mechatronikerin für
Klima- und Kältetechnik näherbringen. Bild: Carrier


Carrier Klimatechnik lädt zum Girls’ Day am 25. April 2024 ein. Dabei möchte das Unternehmen die Schülerinnen über die Ausbildung zur Mechatronikerin für Kältetechnik informieren, aber auch über Anforderungen und Chancen des Berufs.

Das Unternehmen bietet bundesweit an mehreren Standorten eine Ausbildung zum Mechatroniker bzw. zur Mechatronikerin für Klima- und Kältetechnik an. Nach einer kurzen Vorstellung des Unternehmens und Details zum Ausbildungsgang können sich die Schülerinnen bei einer Führung die verschiedenen Klima-, Heizungs-, Lüftungs- und Kühlanlagen ansehen. Nach einer Mittagspause dürfen sie den Carrier Techniker bei ihrer Tätigkeit über die Schulter sehen und selbst ein Andenken an den Girls‘ Day anfertigen.

Das detaillierte Programm für die Niederlassung in Korntal-Münchingen und für das Depot in Schwaigern ist auf der Webseite des Girls‘ Day unter „Carrier Klimatechnik“ verfügbar. Anmeldeschluss ist der 11. April 2024. „Wir hoffen, dass wir die Teilnehmerinnen für diesen coolen Beruf interessieren können und werden ihnen auch aufzeigen, welche Chancen gerade die Ausbildung bei einem international tätigen Marktführer eröffnet“, erklärt Linda Strohmer, Serviceleiterin Region Süd-West. Bei Carrier haben Frauen in technischen Berufen eine lange Geschichte. 1917 stellte Carrier die erste amerikanische Ingenieurin der Branche ein.


Keine Kommentare

© WWW.KAELTENKLUB.DE 2024, ALLE RECHTE VORBEHALTEN. - IMPRESSUM - DATENSCHUTZ