1. Kälten-Treff 2015
NKF Springe
2. Kälten-Treff 2016
IKKE Duisburg
3. Kälten-Treff 2017
BFS Harztor
4. Kälten-Treff 2018
WDL-Schloss am Starnberger See (War supercool!!)
5. Kälten-Treff 2019
NKF Springe
1. Kälten-Werkstreff 2019
Bitzer Academy Rottenburg
6. Kälten-Treff 2019
SKF Reichenbach

Interessante Rubriken für interessierte Kälten

Fachbeiträge aus der Kältetechnik
Fachbeiträge aus der Klimatechnik
Fragen aus der Praxis
Landkarte der Fach- und Ausbildungsbetriebe
Kältischer Shop - Nur für echte Kälten
Termine für Kälten, die sich weiterbilden

BIV: Bundesleistungswettbewerb 2019

Quelle/Foto: BIV
Datum: 20.11.2019

Teilnehmer des Bundesleistungswettbewerbs 2019 bei der Siegerehrung in Moers

Der diesjährige Bundesleistungswettbewerb fand vom 11. bis 14. November am IKKE (Informationszentrum für Kälte-, Klima- und Energietechnik) in Duisburg statt. Im Zeichen der sich veränderten Kältemittelsituation hatten die Teilnehmer konsequenterweise den Bau einer Anlage mit Propan als Kältemittel zu meistern. Der Bundessieger 2019 wurde schließlich am 14. November in Moers geehrt, wo sich zuvor die Obermeister zu ihrer jährlichen Tagung getroffen hatten.

 


Die Teilnahme am Bundesleistungswettbewerb war für die elf jungen Kälteanlagenbauer gewiss ein Höhepunkt ihrer bisherigen beruflichen Laufbahn. So fand die Siegerehrung in einem entsprechenden Rahmen mit Festabend statt, zu dem auch einige Obermeister geblieben waren.

 

 v.l.: Dennis Mohrmann, Philipp Wörner, Till Niklas Allaut; im Hintergrund Bundesinnungsmeister Heribert BaumeisterMit einem der besten Ergebnisse in der Geschichte des Wettbewerbs, nämlich 974 von 1.000 möglichen Punkten, wurde Philipp Wörner (Ausbildungsbetrieb Stoppel Klima- und Kältetechnik, Baden-Württemberg) Bundessieger 2019. Den zweiten Platz belegte Dennis Mohrmann (Polarlicht GmbH, Niedersachsen), Platz 3 ging an Till Niklas Allaut (Arctos Industriekälte AG, Schleswig-Holstein).

 

 

 

 

Isolde Döbelin und Bundesinnungsmeister Heribert Baumeister

Zum Bundesleistungswettbewerb war Isolde Döbelin vom OTTC aus Südafrika als Beobachterin angereist. Sie war auch bei der Siegerehrung und dem anschließenden Festabend anwesend. Bei dieser Gelegenheit unterzeichneten Frau Döbelin und der Bundesinnungsmeister Heribert Baumeister eine Kooperationsvereinbarung, mit der der BIV seine ideelle Unterstützung beim geplanten Ausbau des OTTC zur "Skills City" zusichert. Das OTTC schätzt die hohe Qualität der deutschen Ausbildung sehr und möchte diese als Qualitätsstandard auch in Südafrika etablieren.

www.biv-kaelte.de

 

 

 

 

Bild1

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Kommentare powered by CComment

logo kaeltenklub mit kk

Mobiles Login